Excel

Bedingte Formatierung basierend auf einer anderen Spalte

Conditional Formatting Based Another Column

Excel-Formel: Bedingte Formatierung basierend auf einer anderen SpalteAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um eine bedingte Formatierung basierend auf einem Wert in einer anderen Spalte anzuwenden, können Sie eine Regel basierend auf einer einfachen Formel erstellen. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel zum Anwenden der bedingten Formatierung auf den Bereich D5:D14:



=$B1>$A1

Dadurch werden Werte in D5:D14 hervorgehoben, die größer als C5:C14 sind. Beachten Sie, dass beide Referenzen sind gemischt um die Spalte zu sperren, aber die Zeile ändern zu lassen.

Erläuterung

In diesem Beispiel hebt eine bedingte Formatierungsregel Zellen im Bereich D5:D14 hervor, wenn der Wert größer als die entsprechenden Werte in C5:C14 ist. Die zum Erstellen der Regel verwendete Formel lautet:





 
=$D5>$C5

Die Regel wird auf den gesamten Bereich D5:G14 angewendet. Die Formel verwendet den größeren als Operator (>), um jede Zelle in D5:D14 mit der entsprechenden Zelle in C5:C14 zu vergleichen. Wenn die Formel TRUE zurückgibt, wird die Regel ausgelöst und die Hervorhebung angewendet.

Bedingte Formatierungsregel angewendet auf D5:D14



Gemischte Referenzen

Die gemischte Referenzen die in dieser Formel ($D5, $C5) verwendet werden, machen diese Regel portabel. Sie können die gleiche Formel verwenden, um Zellen in B5: B14 anstelle von D5: D14 hervorzuheben oder sogar zu ganze Zeilen markieren basierend auf der gleichen Logik.

Schnellstart | Mehr Beispiele | Fehlerbehebung | Ausbildung Autor Dave Bruns


^