Excel

Konvertieren Sie Dezimalsekunden in Excel-Zeit

Convert Decimal Seconds Excel Time

Excel-Formel: Dezimalsekunden in Excel-Zeit umrechnenAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um Sekunden im Dezimalformat in eine richtige Excel-Zeit umzuwandeln, dividieren Sie durch 86400. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in C6:



=seconds/86400

Um das Ergebnis als Zeit anzuzeigen, wenden Sie ein Zeitformat an. Spalte D zeigt das gleiche Ergebnis formatiert mit [h]:mm.

Erläuterung

Im Excel-Datumssystem ist ein Tag gleich 1, sodass Sie sich die Zeit als Bruchwerte von 1 vorstellen können, wie in der folgenden Tabelle gezeigt:





Std Fraktion Protokoll Sekunden Wert Zeit
1 1/24 60 3600 0,04167 1:00
3 3/24 180 10800 0,125 3:00
6 6/24 360 21600 0,25 6 Uhr
12 12/24 720 43200 0,5 12:00
18 18/24 1080 64800 0,75 18:00
24 24/24 1440 86400 1.0 21:00

Da ein Tag 24 Stunden, jede Stunde 60 Minuten und jede Minute 60 Sekunden hat, müssen Sie durch 24 * 60 * 60 = 86400 dividieren, um Dezimalsekunden in einen Wert umzuwandeln, den Excel als Zeit erkennt. Nach der Division durch 86400 können Sie ein Zeitformat Ihrer Wahl anwenden oder das Ergebnis in einer mathematischen Operation mit anderen Datums- oder Uhrzeitangaben verwenden.

Da B11 im Beispiel 43200 enthält (was 43200 Sekunden oder einen halben Tag entspricht), ist das Ergebnis 43200/86400 = 0,5. Sobald ein Zeitformat wie h:mm oder [h]:mm angewendet wird, zeigt Excel 12:00 an.



Anzeige einer Zeitdauer

Um Stunden mit einer Dauer von mehr als 24 Stunden, Minuten mit einer Dauer von mehr als 60 Minuten oder Sekunden mit einer Dauer von mehr als 60 Sekunden anzuzeigen, müssen Sie das Zahlenformat durch Hinzufügen von eckigen Klammern anpassen.

 
=B6/86400

Die Klammern teilen Excel mit, dass es sich bei der Zeit um eine Dauer und nicht um eine Tageszeit handelt.

So erstellen Sie eine if-Anweisung in Excel

Hinweis: Um eckige Klammern zu verwenden, müssen Sie a . erstellen und anwenden benutzerdefiniertes Zahlenformat . Wählen Sie Zellen aus und gehen Sie dann zu Zellen formatieren (Strg + 1) > Zahl > Benutzerdefiniert.

Autor Dave Bruns


^