Excel

Zähle Zellen zwischen zwei Zahlen

Count Cells Between Two Numbers

Excel-Formel: Zellen zwischen zwei Zahlen zählenAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um die Anzahl der Zellen zu zählen, die Werte zwischen zwei Zahlen in einem Zellbereich enthalten, können Sie die ZÄHLENWENN-Funktion . In der generischen Form der Formel (oben) Bereich stellt einen Zellbereich dar, der Zahlen enthält, A1 stellt die untere Grenze dar und B1 stellt die obere Grenze der Zahlen dar, die Sie zählen möchten. Im gezeigten Beispiel lautet die nach unten kopierte Formel in G5:



= COUNTIFS (range,'>='&A1,range,'<'&B1)

wo Daten ist der benannter Bereich C5: C15.

Erläuterung

Das Ziel in diesem Beispiel besteht darin, Zahlen zu zählen, die wie gezeigt in bestimmte Bereiche fallen. Der untere Wert kommt aus der Spalte „Start“, der obere Wert aus der Spalte „End“. Für jeden Bereich wollen wir enthalten der niedrigere Wert, aber ausschließen der obere Wert. Nur der Einfachheit halber sind die Zahlen, die gezählt werden, in der benannter Bereich Daten.





Die zur Lösung dieses Problems verwendete Formel basiert auf dem ZÄHLENWENN-Funktion , das zum Zählen von Zellen entwickelt wurde, die mehrere Kriterien erfüllen.

 
= COUNTIFS (data,'>='&E5,data,'<'&F5)

ZÄHLENWENN akzeptiert Kriterien als Bereich/Kriterien-Paare. Das erste Bereich/Kriterien-Paar sucht nach Werten in Daten, die größer oder gleich (>=) dem 'Start'-Wert in Spalte E sind:



wie man die höchste Zahl in Excel findet
 
= COUNTIFS (data,'>='&E5,data,'<'&F5)

Das zweite Bereich/Kriterien-Paar sucht nach Werten in Daten, die kleiner sind als (<) the 'End' value in column F:

 
data,'>='&E5

Da wir für beide Kriterien den gleichen Bereich liefern, ist jede Zelle in Daten müssen beide Kriterien erfüllen, um in die Endauszählung aufgenommen zu werden.

Beachten Sie in beiden Fällen, dass wir verketten der Zellbezug zum logischer Operator . Das ist eine Eigenart von RACON-Funktionen in Excel .

Wenn die Formel in die Spalte G kopiert wird, gibt sie die Anzahl der Zahlen zurück, die in den durch die Spalten E und F definierten Bereich fallen.

ZÄHLENWENN Alternative

Wenn Sie eine ältere Excel-Version haben, die nicht über die ZÄHLENWENN-Funktion verfügt, können Sie die ZÄHLENWENN-Funktion stattdessen so:

wie man Zahlen in Excel berechnet
 
data,'<'&F5

Das erste ZÄHLENWENN zählt die Anzahl der Zellen in einem Bereich, die größer oder gleich dem 'Start' sind (was per Definition auch Werte über dem 'End'-Wert einschließt, da 'End' größer als 'Start' ist). Der zweite COUNTIF zählt die Anzahl der Zellen mit Werten größer oder gleich dem 'End'-Wert. Diese zweite Zahl wird von der ersten Zahl subtrahiert, was das Endergebnis ergibt – die Anzahl der Zellen, die Werte zwischen 'Start' und 'End' enthalten.

Autor Dave Bruns


^