Excel

Zellen zählen, die bestimmten Text enthalten

Count Cells That Contain Specific Text

Excel-Formel: Zellen zählen, die bestimmten Text enthaltenAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um Zellen zu zählen, die bestimmten Text enthalten, können Sie die ZÄHLENWENN-Funktion mit einem Platzhalter . Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in E5:



= COUNTIF (range,'*txt*')
Erläuterung

Die ZÄHLENWENN-Funktion zählt Zellen in einem Bereich, der die Kriterien erfüllt. Um beispielsweise die Anzahl der Zellen in einem Bereich zu zählen, die 'a' enthalten, können Sie Folgendes verwenden:

Wie erstelle ich eine neue Zeile in einer Zelle in Excel?
 
= COUNTIF (B5:B15,'*a*')

Beachten Sie jedoch, dass dies eine genaue Übereinstimmung ist. Um gezählt zu werden, muss eine Zelle genau 'a' enthalten. Wenn die Zelle andere Zeichen enthält, werden sie nicht gezählt.





Für das gezeigte Problem wollen wir Zellen zählen, die enthalten bestimmten Text, was bedeutet, dass sich der Text an einer beliebigen Stelle in der Zelle befinden kann. Dazu müssen wir das Sternchen (*) als a . verwenden Platzhalter . Um zum Beispiel Zellen zu zählen, die den Buchstaben 'a' enthalten, überall, wo wir verwenden:

 
= COUNTIF (range,'a') // exact match

Das Sternchen in einer Formel bedeutet „entspricht einer beliebigen Anzahl von Zeichen, einschließlich Null“, daher zählt dieses Muster jede Zelle, die ein „a“ an einer beliebigen Position enthält, mit oder ohne andere Zeichen links oder rechts. Die im Beispiel verwendeten Formeln folgen alle dem gleichen Muster:



 
= COUNTIF (range,'*a*')

Hinweis: Bei ZÄHLENWENN wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.

Mit einem Zellbezug

Sie können diese Formel leicht anpassen, um den Inhalt einer anderen Zelle für die Kriterien zu verwenden. Wenn A1 beispielsweise den Text enthält, den Sie abgleichen möchten, können Sie Folgendes verwenden:

So bearbeiten Sie den Pivot-Tabellenbereich
 
= COUNTIF (B5:B15,'*a*') // contains 'a' = COUNTIF (B5:B15,'*2*') // contains '2' = COUNTIF (B5:B15,'*-S*') // contains '-s' = COUNTIF (B5:B15,'*x*') // contains 'x'

Zähle bestimmte Zahlen

Die obige ZÄHLENWENN-Formel funktioniert nicht, wenn Sie nach einer bestimmten Zahl suchen und Zellen numerische Daten enthalten. Dies liegt daran, dass der Platzhalter automatisch bewirkt, dass COUNTIF nur nach Text sucht (d. h. nach '2' statt nur nach 2) sucht. Da ein Textwert niemals in einer wahren Zahl gefunden wird, gibt COUNTIF null zurück.

Um eine bestimmte Zahl in zu zählen numerischer Inhalt , können Sie eine andere Formel verwenden, die auf der Suchfunktion und der ISNUMBER-Funktion so was:

 
= COUNTIF (range,'*'&A1&'*')

In dieser Formel Text ist der gesuchte Text und Bereich ist der Zellbereich, den Sie zählen möchten. Wenn SEARCH eine Übereinstimmung findet, wird eine Zahl zurückgegeben, und die Funktion ISNUMBER wandelt die Zahl in einen TRUE- oder FALSE-Wert um . Da wir mehr als eine Zelle überprüfen, ist das Ergebnis ein Array oder TRUE- und FALSE-Werte. Die Doppel negativ wird verwendet, um die Werte TRUE und FALSE in 1s und 0s umzuwandeln, und die SUMMENPRODUKT-Funktion gibt die Summe des Arrays als Endergebnis zurück.

SEARCH behandelt alle Zahlen automatisch als Text, findet also beispielsweise die 1 in der Zahl 201. Außerdem müssen keine Platzhalter verwendet werden, um die Position anzugeben, da SEARCH automatisch den gesamten Text in einer Zelle durchsucht.

Version mit Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung

Für eine Zählung, bei der die Groß-/Kleinschreibung beachtet wird, können Sie eine Formel verwenden, die auf der FINDEN-Funktion :

 
= SUMPRODUCT (--( ISNUMBER ( SEARCH (text,range))))

Hier wird die FIND-Funktion anstelle von SEARCH verwendet, da bei FIND die Groß-/Kleinschreibung beachtet wird. Ansonsten funktioniert die Formel wie die oben beschriebene ISNUMBER + FIND-Formel.

Autor Dave Bruns


^