Excel

Array von Zahlen erstellen

Create Array Numbers

Excel-Formel: Array von Zahlen erstellenAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um ein Array von Zahlen wie {12345} zu erstellen, können Sie eine Formel verwenden, die auf dem REIHE und INDIREKT Funktionen. Diese Technik wird am häufigsten in Array-Formeln die brauchen eine Zahl Array zur Verarbeitung irgendeiner Art. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in D5:



{= ROW ( INDIRECT (start&':'&end))}

was ein Array wie {12345} zurückgibt.

wie man eine Sumifformel verwendet

Hinweis: Bei Eingabe in eine einzelne Zelle zeigt Excel nur das erste Element im Array an. Verwenden Sie F9 in der Bearbeitungsleiste um das tatsächliche Array-Ergebnis zu sehen. Normalerweise verwenden Sie diese Formel in einer größeren Matrixformel, die Sie mit Strg + Umschalt + Eingabetaste eingeben.





Erläuterung

Hinweis: In Excel 365 , das neue SEQUENCE-Funktion ist eine bessere und einfachere Möglichkeit, ein Array von Zahlen zu erstellen. Die unten erläuterte Methode funktioniert in früheren Versionen.

Der Kern dieser Formel ist eine Zeichenfolge, die Zeilen darstellt. Um beispielsweise ein Array mit 10 Zahlen zu erstellen, können Sie einen String wie folgt in INDIRECT hartcodieren:



 
{= ROW ( INDIRECT (B5&':'&C5))}

Die Funktion INDIRECT interpretiert diesen Text als den Bereich 1:10 (10 Zeilen) und die Funktion ROW gibt die Zeilennummer für jede Zeile in diesem Bereich innerhalb eines Arrays zurück.

Das gezeigte Beispiel verwendet eine allgemeinere Version der Formel, die die Start- und Endnummern von B5 bzw. C5 aufnimmt, sodass die Lösung wie folgt aussieht:

 
= ROW ( INDIRECT ('1:10'))

Der Grund, warum INDIREKT in der Formel verwendet wird, ist der Schutz vor Arbeitsblattänderungen. Ohne INDIRECT kann das Einfügen oder Löschen von Zeilen die Bereichsreferenz ändern, zum Beispiel:

 
= ROW ( INDIRECT (B5&':'&C5)) = ROW ( INDIRECT (1&':'&5)) = ROW ( INDIRECT ('1:5')) = ROW (1:5) ={12345}

wird sich ändern in:

 
= ROW (1:5)

Wenn Zeile 1 gelöscht wird. Da INDIRECT mit einer mit Text erstellten Referenz arbeitet, wird es von Änderungen am Arbeitsblatt nicht beeinflusst.

Relative Zeilennummern in einem Bereich

Wenn Sie ein Array benötigen, das aus den relativen Zeilennummern eines Bereichs besteht, können Sie eine Formel wie diese verwenden:

 
= ROW (1:4)

Sehen diese Seite für eine vollständige Erklärung.

in Excel Max und Durchschnitt sind Beispiele für

Negative Werte

Die ROW-Funktion verarbeitet keine negativen Zahlen, daher können Sie keine negativen Zahlen für mischen Anfang und Ende . Sie können jedoch mathematische Operationen auf das von ROW erstellte Array anwenden. Die folgende Formel erstellt beispielsweise dieses Array: {-5-4-3-2-1}

 
= ROW (range)- ROW (range.firstcell)+1

Zahlen in umgekehrter Reihenfolge, n bis 1

Um ein Array positiver Zahlen in absteigender Reihenfolge von n bis 1 zu erstellen, können Sie eine Formel wie diese verwenden:

 
= ROW ( INDIRECT (1&':'&5))-6
Autor Dave Bruns


^