300 Beispiele

Datenbalken

Data Bars

Datenbalken in Excel machen es sehr einfach, Werte in einem Bereich von Zellen zu visualisieren. Ein längerer Balken steht für einen höheren Wert.



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Datenbalken hinzuzufügen.

1. Wählen Sie einen Bereich aus.





2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Stile auf Bedingte Formatierung.

Klicken Sie auf Bedingte Formatierung



3. Klicken Sie auf Datenbalken, und klicken Sie auf einen Untertyp.

Berechnen Sie die Anzahl der Tage zwischen zwei Daten in Excel

Klicken Sie auf Datenbalken

Ergebnis:

Datenbalken in Excel

Erläuterung: Standardmäßig hat die Zelle mit dem Mindestwert (0, wenn keine negativen Werte vorhanden sind) keinen Datenbalken und die Zelle mit dem Höchstwert (95) hat einen Datenbalken, der die gesamte Zelle ausfüllt. Alle anderen Zellen werden proportional gefüllt.

4. Ändern Sie die Werte.

Ergebnis. Excel aktualisiert die Datenbalken automatisch. Lesen Sie weiter, um diese Datenleisten weiter anzupassen.

Aktualisierte Datenbalken

5. Wählen Sie den Bereich A1:A10.

6. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Stile auf Bedingte Formatierung, Regeln verwalten .

7. Klicken Sie auf Regel bearbeiten.

Zählen Sie, wie viele Zellen Text enthalten

Excel startet das Dialogfeld Formatierungsregel bearbeiten. Hier können Sie Ihre Datenbalken weiter anpassen (Nur Balken anzeigen, Minimum und Maximum, Balkendarstellung, Negativer Wert und Achse, Balkenrichtung usw.).

Formatierungsregel bearbeiten

Hinweis: Um dieses Dialogfeld für neue Regeln direkt zu öffnen, klicken Sie in Schritt 3 auf Weitere Regeln.

8. Wählen Sie Zahl aus der Dropdown-Liste Minimum und geben Sie den Wert 100 ein. Wählen Sie Zahl aus der Dropdown-Liste Maximum und geben Sie den Wert 150 ein.

9. Klicken Sie zweimal auf OK.

Bearbeiten Sie die Regelbeschreibung

Ergebnis.

Ändern Sie dieses Arbeitsblatt so, dass Sie vier verschiedene Bereiche des Arbeitsblatts gleichzeitig sehen können

Minimaler und maximaler Wert

Erläuterung: Die Zelle mit dem Wert 100 (sofern vorhanden) hat keinen Datenbalken und die Zelle mit dem Wert 150 (sofern vorhanden) hat einen Datenbalken, der die gesamte Zelle ausfüllt. Alle anderen Zellen werden proportional gefüllt.

3/10 abgeschlossen! Weitere Informationen zur bedingten Formatierung >
Gehe zum nächsten Kapitel: Diagramme



^