Excel

Bearbeiten Sie die aktive Zelle

Edit Active Cell

Windows-VerknüpfungF2Mac-Verknüpfung^U

Mit dieser Tastenkombination wird der Zellenbearbeitungsmodus aktiviert, wobei sich der Cursor am Ende der letzten Textzeile in der Zelle befindet. Wenn Sie möchten, dass der Cursor zum Formelleiste , siehe unten.



Sobald Sie eine Zelle bearbeiten, können Sie erneut mit F2 / Strg+U durch die verfügbaren Bearbeitungsmodi (Bearbeiten, Eingabe, Zeigen) wechseln. 'Point' und 'Enter' funktionieren ähnlich und ermöglichen es Ihnen, auf eine Zelle zu zeigen. Der Modus 'Bearbeiten' bewegt einfach den Cursor im Formeltext. Durch wiederholtes Drücken von F2 / Strg+U schalten Sie durch die Modi ... Sie sehen den Modus im Statusleiste , in der unteren linken Ecke.

Excel Pivot Table Gruppendaten nach Monat und Jahr

Auf dem Mac scheint dies in bestimmten Bereichen nicht zu funktionieren, insbesondere bei Namen definieren und im Fenster Neue Formatierungsregel, wenn eine bedingte Formatierung hinzugefügt wird, die eine Formel verwendet.





Möchten Sie direkt in der Bearbeitungsleiste bearbeiten?

Wenn Sie möchten, dass sich der Cursor bei Verwendung dieser Verknüpfung in die Bearbeitungsleiste bewegt, müssen Sie die Option 'In Zelle bearbeiten' deaktivieren (siehe unten):

Excel 2010



Datei > Optionen > Erweitert > Bearbeitungsoptionen > Direkt in Zelle bearbeiten (deaktivieren)

Excel 2013

Datei > Optionen > Erweitert > Bearbeitungsoptionen > Bearbeitung direkt in Zelle zulassen (deaktivieren)

Excel 2011

Voreinstellungen > Bearbeiten > Doppelklick erlaubt Bearbeitung direkt in Zelle (deaktivieren)

So passen Sie die Spaltenbreite in Excel automatisch an

Excel 2007

Extras > Optionen > Erweitert > Bearbeitungsoptionen > Bearbeitung direkt in der Zelle zulassen (deaktivieren)

222 Excel-Kurzbefehle für Windows und Mac


^