Excel

Excel ACOS-Funktion

Excel Acos Function

Excel ACOS-FunktionZusammenfassung

Die ACOS-Funktion gibt den inversen Kosinus einer Zahl zurück. Die Funktion ist die Umkehrung von COS und erwartet eine Eingabe im Bereich von -1 bis 1.



Zweck Ermittelt den inversen Kosinus eines Wertes im Bogenmaß. Rückgabewert Winkel im Bogenmaß. Syntax =ACOS (Zahl) Argumente
  • Nummer - Der Wert, dessen inverser Kosinus ermittelt werden soll. Die Zahl muss zwischen -1 und 1 liegen.
Ausführung Excel 2003 Nutzungshinweise

Die ACOS-Funktion gibt den inversen Kosinus eines Werts zurück. Die Eingabe in die Arcus-Cosinus-Funktion muss zwischen -1 und 1 liegen. Geometrisch gibt die Funktion bei gegebenem Verhältnis der angrenzenden Seite eines Dreiecks zu seiner Hypotenuse den Winkel des Dreiecks zurück. Bei einem Verhältnis von 0,5 gibt die Funktion beispielsweise den Winkel von 1,047 im Bogenmaß zurück.

 
= ACOS (0.5) // Returns 1.047 radians

Ergebnis in Grad umrechnen

Um das Ergebnis vom Bogenmaß in Grad umzuwandeln, multiplizieren Sie das Ergebnis mit 180/PI() oder verwenden Sie die Funktion GRAD. Um beispielsweise das Ergebnis von ACOS(0.5) in Grad umzuwandeln, können Sie eine der folgenden Formeln verwenden:





 
= ACOS (0.5)*180/ PI () // Returns 60 degrees = DEGREES ( ACOS (0.5)) // Returns 60 degrees

Erläuterung

Graph der ACOS-Funktion

Anzahl der Daten zwischen zwei Daten

Der Graph von ACOS visualisiert die Ausgabe der Funktion im Bereich von -1 bis 1. ACOS ist die Umkehrung der COS-Funktion. Da COS jedoch eine periodische Funktion ist, ist die Ausgabe von ACOS auf den Bereich von 0 bis begrenzt.



Grafik mit freundlicher Genehmigung von wumbo.net .



^