Excel

Excel FORECAST-Funktion

Excel Forecast Function

Excel FORECAST-FunktionZusammenfassung

Die Excel FORECAST-Funktion prognostiziert einen Wert basierend auf vorhandenen Werten entlang eines linearen Trends. FORECAST berechnet zukünftige Wertvorhersagen mithilfe der linearen Regression und kann verwendet werden, um numerische Werte wie Umsatz, Inventar, Ausgaben, Messungen usw. vorherzusagen.



Hinweis: Ab Excel 2016 wurde die FORECAST-Funktion durch die . ersetzt PROGNOSE.LINEAR-Funktion . Microsoft empfiehlt, FORECAST durch FORECAST.LINEAR zu ersetzen, da FORECAST schließlich veraltet sein wird.

Zweck Vorhersagewert entlang eines linearen Trends Rückgabewert Vorhersagewert Syntax =FORECAST (x, bekannt_ys, kown_xs) Argumente
  • x - Der x-Wert-Datenpunkt, der zum Berechnen einer Vorhersage verwendet werden soll.
  • bekannt_ys - Das abhängige Array oder der Bereich von Daten (y-Werte).
  • bekannt_xs - Das unabhängige Array oder der Bereich von Daten (x-Werte).
Ausführung Excel 2003 Nutzungshinweise

Die Funktion FORECAST sagt einen Wert basierend auf vorhandenen Werten entlang eines linearen Trends vorher. FORECAST berechnet zukünftige Wertvorhersagen mithilfe der linearen Regression und kann verwendet werden, um numerische Werte wie Verkäufe, Inventar, Testergebnisse, Ausgaben, Messungen usw. vorherzusagen.





wie man das Verhältnis zweier Zahlen berechnet

Hinweis: Ab Excel 2016 wurde die FORECAST-Funktion durch die . ersetzt PROGNOSE.LINEAR-Funktion . Microsoft empfiehlt, FORECAST durch FORECAST.LINEAR zu ersetzen, da FORECAST schließlich veraltet sein wird.

In der Statistik ist die lineare Regression ein Ansatz zur Modellierung der Beziehung zwischen einer abhängigen Variablen (y-Werte) und einer unabhängigen Variablen (x-Werte). FORECAST verwendet diesen Ansatz, um einen y-Wert für einen gegebenen x-Wert basierend auf vorhandenen x- und y-Werten zu berechnen. Anders ausgedrückt gibt FORECAST für einen gegebenen Wert x einen vorhergesagten Wert basierend auf der linearen Regressionsbeziehung zwischen x-Werten und y-Werten zurück.



Beispiel

Im oben gezeigten Beispiel lautet die Formel in Zelle D13:

 
= FORECAST (B13,sales,periods)

wo Der Umsatz (C5:C12) und Perioden (B5:B12) sind benannte Bereiche . Mit diesen Eingaben gibt die FORECAST-Funktion 1505.36 in Zelle D13 zurück. Wenn die Formel in die Tabelle kopiert wird, gibt FORECAST vorhergesagte Werte in D13:D16 zurück, wobei die Werte in Spalte B für x verwendet werden.

Das Diagramm rechts zeigt diese Daten in a . aufgetragen Streudiagramm .

wie man e in der Excel-Formel verwendet

Anmerkungen

  • Wenn x nicht numerisch ist, gibt FORECAST einen #VALUE zurück! Error.
  • Wenn bekannt_ys und bekannt_xs nicht dieselbe Größe haben, gibt FORECAST einen #N/A-Fehler zurück.
  • Wenn die Varianz von bekannt_x Werte null ist, gibt FORECAST ein #DIV/0 zurück! Error.


^