Excel

Excel IFS-Funktion

Excel Ifs Function

Excel IFS-FunktionZusammenfassung

Die Excel IFS-Funktion führt mehrere Tests aus und gibt einen Wert zurück, der dem ersten TRUE-Ergebnis entspricht. Verwenden Sie die IFS-Funktion, um mehrere Bedingungen ohne mehrere geschachtelte IF-Anweisungen auszuwerten. IFS ermöglicht kürzere, leichter lesbare Formeln.



Zweck Mehrere Bedingungen testen, erstes wahr zurückgeben Rückgabewert Wert entsprechend dem ersten TRUE-Ergebnis Syntax =IFS (test1, value1, [test2, value2], ...) Argumente
  • test1 - Erster logischer Test.
  • Wert1 - Ergebnis, wenn test1 TRUE ist.
  • test2, wert2 - [optional] Zweites Test/Wert-Paar.
Ausführung Excel 2019 Nutzungshinweise

IFS ist eine neue Funktion, die in Office 365 und Excel 2019 verfügbar ist.

Verwenden Sie die IFS-Funktion, um mehrere Bedingungen zu testen und einen Wert zurückzugeben, der dem ersten TRUE-Ergebnis entspricht. nicht so wie WENN-Funktion , Die IFS-Funktion kann mehrere Bedingungen gleichzeitig testen, ohne Verschachtelung mehrere IF-Anweisungen. Formeln auf Basis von IFS sind daher kürzer und einfacher zu lesen und zu schreiben.





Excel zwei Diagramme in einem Diagramm

Bedingungen werden in Test/Wert-Paaren eingegeben. Jeder Test stellt einen logischen Test dar, der WAHR oder FALSCH zurückgibt, und der folgende Wert wird zurückgegeben, wenn das Ergebnis WAHR ist. Eine IFS-Formel mit 3 Tests kann zum Beispiel so visualisiert werden:

 
= IFS ( test1,value1 // pair 1 test2,value2 // pair 2 test3,value3 // pair 3 )

Ein Wert wird von IFS nur zurückgegeben, wenn der vorherige Test WAHR zurückgibt und der erste Test, der WAHR zurückgibt, 'gewinnt'. Die IFS-Funktion unterstützt bis zu 127 Bedingungen.



Beispiel #1 - Noten, niedrigste bis höchste

Im oben gezeigten Beispiel wird die IFS-Funktion verwendet, um eine Note basierend auf einer Punktzahl zuzuweisen. Die nach unten kopierte Formel in E5 lautet:

So teilen Sie eine Excel-Arbeitsmappe
 
= IFS (D5<60,'F',D5<70,'D',D5<80,'C',D5<90,'B',D5>=90,'A')

Beachten Sie, dass die Bedingungen 'um' eingegeben werden, um zuerst niedrigere Punktzahlen zu testen. Die Note, die dem ersten Test zugeordnet ist, der TRUE zurückgibt, wird zurückgegeben.

Beispiel #2 - Bewertung, vom höchsten zum niedrigsten

In einem einfachen Bewertungssystem ist eine Punktzahl von 3 oder mehr „gut“, eine Punktzahl zwischen 2 und 3 ist „Durchschnitt“ und alles unter 2 ist „Schlecht“. Um diese Werte mit IFS zuzuweisen, werden drei Bedingungen verwendet:

 
= IFS (A1>=3,'Good',A1>=2,'Average',A1<2,'Poor')

Beachten Sie, dass in diesem Fall die Bedingungen so eingerichtet sind, dass zuerst höhere Werte getestet werden.

Beispiel #3 - Standardwert

Die IFS-Funktion hat keinen integrierten Standardwert, der verwendet werden kann, wenn alle Bedingungen FALSE sind. Um jedoch einen Standardwert anzugeben, können Sie als abschließenden Test TRUE eingeben, gefolgt von einem Wert, der als Standardwert verwendet werden soll.

Im folgenden Beispiel ist ein Statuscode von 100 'OK', ein Code von 200 ist 'Warnung' und ein Code von 300 ist 'Fehler'. Jeder andere Codewert ist ungültig, daher wird TRUE als letzter Test und 'Ungültig' als 'Standardwert' bereitgestellt.

 
= IFS (A1=100,'OK',A1=200,'Warning',A1=300,'Error',TRUE,'Invalid')

Wenn der Wert in A1 100, 200 oder 300 ist, gibt IFS die oben gezeigten Meldungen zurück. Wenn A1 einen anderen Wert enthält (einschließlich wenn A1 leer ist), gibt IFS 'Ungültig' zurück. Ohne diese letzte Bedingung gibt IFS #N/A zurück, wenn ein Code nicht erkannt wird.

So kopieren Sie eine Registerkarte in Excel

Anmerkungen

  1. Die IFS-Funktion hat keinen integrierten Standardwert, der verwendet werden kann, wenn alle Bedingungen FALSE sind.
  2. Um einen Standardwert bereitzustellen, geben Sie als abschließenden Test TRUE und einen Wert ein, der zurückgegeben werden soll, wenn keine anderen Bedingungen erfüllt sind.
  3. Alle logischen Tests müssen TRUE oder FALSE zurückgeben. Jedes andere Ergebnis führt dazu, dass IFS einen #VALUE zurückgibt! Error.
  4. Wenn keine logischen Tests WAHR zurückgeben, gibt IFS den Fehler #N/A zurück.


^