Excel

Excel PV-Funktion

Excel Pv Function

Excel PV-FunktionZusammenfassung Die Excel PV-Funktion ist eine Finanzfunktion, die den Barwert einer Investition zurückgibt. Sie können die PV-Funktion verwenden, um den Wert einer Reihe von zukünftigen Zahlungen in heutigen Dollar zu ermitteln, wobei regelmäßige, konstante Zahlungen und ein konstanter Zinssatz angenommen werden. Zweck Ermittelt den Barwert einer Investition Rückgabewert Barwert Syntax =PV (Rate, nper, pmt, [fv], [type]) Argumente
  • Bewertung - Der Zinssatz pro Periode.
  • nDue - Die Gesamtzahl der Zahlungsperioden.
  • pmt - Die Zahlung erfolgt in jeder Periode.
  • fv - [optional] Ein Barguthaben, das Sie nach der letzten Zahlung erreichen möchten. Wenn es weggelassen wird, wird als Null angenommen.
  • Typ - [optional] Wenn Zahlungen fällig sind. 0 = Ende der Periode, 1 = Beginn der Periode. Standard ist 0.
Ausführung Excel 2003 Nutzungshinweise

Die PV-Funktion gibt den Wert einer Reihe von zukünftigen Zahlungen in heutigen Dollar zurück, wobei periodische, konstante Zahlungen und ein konstanter Zinssatz angenommen werden.



Anmerkungen

1. Ein Strom von Cashflows, der in jeder Periode den gleichen Betrag an Geldabflüssen (oder -zuflüssen) enthält, wird als Annuität bezeichnet. Beispielsweise ist ein Autokredit oder eine Hypothek eine Rente. Wenn der Zinssatz jeder Periode gleich ist, kann eine Annuität mit der PV-Funktion bewertet werden.





2. In Annuitätenfunktionen wird Bargeld, das Sie auszahlen, wie z. B. eine Spareinlage, durch eine negative Zahl dargestellt. Bargeld, das Sie erhalten, wie ein Dividendenscheck, wird durch eine positive Zahl dargestellt. Zum Beispiel würde eine Einzahlung von 2.500 USD bei der Bank durch das Argument -2500 für . dargestellt pmt wenn Sie der Einleger sind, und mit dem Argument 2500 für pmt wenn Sie die Bank sind.



^