Excel

Excel RANK.EQ-Funktion

Excel Rank Eq Function

Excel RANK.EQ-FunktionZusammenfassung

Die Excel RANK.EQ-Funktion gibt den Rang einer Zahl gegenüber einer Liste anderer numerischer Werte zurück. Wenn Werte Duplikate enthalten, weist RANK.EQ jedem Satz von Duplikaten den höheren Rang zu.



Zweck Rangfolge einer Zahl anhand eines Zahlenbereichs Rückgabewert Eine Zahl, die den Rang angibt. Syntax =RANK.EQ (Zahl, Referenz, [Reihenfolge]) Argumente
  • Nummer - Die zu rankende Nummer.
  • ref - Ein Array, das die Zahlen enthält, gegen die ein Ranking erstellt werden soll.
  • Auftrag - [optional] Rang aufsteigend oder absteigend. Der Standardwert ist null.
Ausführung Excel 2010 Nutzungshinweise

Die Excel RANK.EQ-Funktion wird eine Zahl anhand einer Liste anderer numerischer Werte einstufen. Es ist nicht erforderlich, die Werte in der Liste vor der Verwendung von RANK.EQ zu sortieren.

Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in D5:





 
= RANK.EQ (C5,points)

wo 'Punkte' sind benannter Bereich C5: C12.

Kontrolle der Rangfolge

Die Rangfunktion hat zwei Betriebsmodi, die durch die Auftrag Streit. Um Werte einzustufen, bei denen der größte Wert auf Platz 1 liegt, setzen Sie Auftrag auf Null (0) oder lassen Sie das Argument order weg. Um Werte so zu ordnen, dass der kleinste Wert Rang 1 erhält, setzen Sie Auftrag bis 1.



Zum Beispiel mit den Werten 1-5 im Bereich A1:A5:

 
= RANK.EQ (1,A1:A5,0) // descending, returns 5 = RANK.EQ (1,A1:A5,1) // ascending, returns 1

Setzen Sie die Reihenfolge auf Null (0), wenn Sie beispielsweise die Top-Verkäufe einstufen möchten, bei denen die größten Verkaufszahlen den besten Rang erhalten sollen, und setzen Sie die Reihenfolge auf eins (1), um beispielsweise die Rennergebnisse zu ranken, bei denen die kürzesten (schnellsten) Zeiten sollten am höchsten rangieren.

Duplikate

Wenn die zu ordnenden Werte Duplikate (Bindungen) enthalten, weist die RANK.EQ-Funktion jedem Satz von Duplikaten den höheren Rang zu. Um Duplikaten einen durchschnittlichen Rang zuzuweisen, lesen Sie die RANG.AVG Funktion.

Anmerkungen

  1. Die Vorgabe für Auftrag ist null (0). Wenn Auftrag 0 ist oder weggelassen wird, wird der größte Wert auf Platz 1 gesetzt.
  2. Wenn Auftrag 1 ist, wird der kleinste Wert auf Platz 1 gesetzt.
  3. Es ist nicht erforderlich, die Werte in der Liste zu sortieren, bevor Sie die Funktion RANK.EQ verwenden.
  4. Bei Gleichstand weist RANK.EQ jedem Duplikatsatz den höheren Rang zu.


^