Excel

Excel-RANG-Funktion

Excel Rank Function

Excel-RANG-FunktionZusammenfassung

Die Excel-RANK-Funktion gibt den Rang eines numerischen Werts im Vergleich zu einer Liste anderer numerischer Werte zurück. RANK kann Werte vom größten zum kleinsten (d. h. Top-Umsatz) sowie vom kleinsten zum größten (d. h. schnellste Zeit) ordnen.



wie man eine Liste in Excel einstuft
Zweck Rangfolge einer Zahl anhand eines Zahlenbereichs Rückgabewert Eine Zahl, die den Rang angibt. Syntax =RANK (Zahl, Ref, [Reihenfolge]) Argumente
  • Nummer - Die zu rankende Zahl.
  • ref - Der Bereich, der Zahlen enthält, gegen die ein Ranking durchgeführt werden soll.
  • Auftrag - [optional] Ob aufsteigend oder absteigend sortiert werden soll.
Ausführung Excel 2003 Nutzungshinweise

Die Excel-RANK-Funktion weist einem numerischen Wert einen Rang zu, wenn er mit einer Liste anderer numerischer Werte verglichen wird. Verwenden Sie RANK, wenn Sie einen Rang für numerische Werte in einer Liste anzeigen möchten. Es ist nicht erforderlich, die Werte in der Liste vor der Verwendung von RANK zu sortieren.

Kontrolle der Rangfolge

Die Rangfunktion hat zwei Betriebsmodi, die durch die Auftrag Streit. Um Werte einzustufen, bei denen der größte Wert auf Platz 1 liegt, setzen Sie Auftrag auf Null (0). Zum Beispiel mit den Werten 1-5 im Bereich A1:A5:





 
= RANK (A1,A1:A5,0) // descending, returns 5 = RANK (A1,A1:A5,1) // ascending, returns 1

Setzen Sie die Reihenfolge auf Null (0), wenn Sie beispielsweise die Top-Verkäufe einstufen möchten, wobei die größte Verkaufszahl auf Platz 1 stehen sollte, und setzen Sie die Reihenfolge auf eins (1), wenn Sie beispielsweise die Rennergebnisse einstufen möchten, wobei die kürzeste ( schnellste) Zeit sollte auf Platz 1 liegen.

Duplikate

Die RANK-Funktion weist doppelten Werten denselben Rang zu. Wenn beispielsweise ein bestimmter Wert den Rang 3 hat und es zwei Instanzen des Werts in den Daten gibt, weist die RANK-Funktion beide Instanzen ein Rang von 3. Der nächste zugewiesene Rang ist 5, und keinem Wert wird ein Rang von 4 zugewiesen Tie-Break-Strategie .



Hinweis: Die RANK-Funktion wird jetzt als a . klassifiziert Kompatibilitätsfunktion . Microsoft empfiehlt RANG.EQ oder RANG.AVG stattdessen verwendet werden.

Anmerkungen

  1. Die Vorgabe für Auftrag ist null (0). Wenn Auftrag 0 ist oder weggelassen wird, Nummer wird gegen die in absteigender Reihenfolge sortierten Zahlen geordnet: kleinere Zahlen erhalten einen höheren Rangwert, und der größte Wert in einer Liste wird auf Platz 1 geordnet.
  2. Wenn Auftrag ist 1, Nummer wird gegen die aufsteigend sortierten Zahlen geordnet: kleinere Zahlen erhalten einen niedrigeren Rangwert, und der kleinste Wert in einer Liste wird auf Platz 1 geordnet.
  3. Es ist nicht erforderlich, die Werte in der Liste zu sortieren, bevor Sie die RANK-Funktion verwenden.
  4. Im Falle eines Gleichstands (d. h. die Liste enthält Duplikate) weist RANK jedem Satz von Duplikaten denselben Rangwert zu.
  5. Einige Dokumentation schlägt vor ref kann ein Bereich oder ein Array sein, aber es erscheint ref muss ein Bereich sein.


^