Excel

Excel-Verknüpfungen auf dem Mac

Excel Shortcuts Mac

Wenn Sie es gewohnt sind, mit Excel unter Windows zu arbeiten, sind Verknüpfungen einer der verwirrendsten Aspekte bei der Verwendung von Excel auf einem Mac. Selbst grundlegende Verknüpfungen, die Sie seit Jahren in Windows verwenden, funktionieren möglicherweise nicht wie erwartet.



Nach ein paar Problemen werden Sie vielleicht denken, dass Mac-Verknüpfungen „völlig anders“ oder irgendwie „kaputt“ sind. In Wirklichkeit sind Excel-Shortcuts auf dem Mac durchaus leistungsfähig, Sie müssen nur bestimmte Unterschiede verstehen und sich daran anpassen.

In diesem Artikel werde ich Sie durch die wichtigsten Unterschiede führen, die Sie beachten müssen, um produktiv mit Excel-Kurzbefehlen auf einem Mac zu arbeiten.





Siehe auch: Excel-Verknüpfungen auf dem Mac // 3 Minuten Video

1. Sonderzeichen

Einer der verwirrenderen Aspekte von Tastaturkürzeln auf dem Mac sind die Symbole, die Sie für bestimmte Tasten sehen. Beispielsweise wird die Befehlstaste mit ⌘ abgekürzt, die Strg-Taste mit ⌃ und die Optionstaste mit ⌥. Diese Symbole haben eine lange Geschichte auf dem Mac und Sie finden sie überall in Menüs.

Abkürzungen für Mac-Symbole erscheinen in allen Menüs
Der Mac Finder – Abkürzungen erscheinen in allen Anwendungen, nicht nur in Excel



Diese Symbole werden in allen Anwendungen in Menüs angezeigt, sie sind also nicht spezifisch für Excel. Es gibt wirklich nicht zu viele Symbole, daher empfehle ich Ihnen, in den sauren Apfel zu beißen und sie auswendig zu lernen. Die folgende Tabelle zeigt einige Beispiel-Shortcuts mit einer Übersetzung.

Befehl Abkürzung Übersetzung
Neue Arbeitsmappe N Befehl N
Speichern als S Befehl Umschalt S
Multifunktionsleiste umschalten R Befehlsoption R
Spezial einfügen V Befehlssteuerung V
Zeile auswählen ⇧Raum Leertaste verschieben

2. Funktionstasten

Wie ihre Gegenstücke in der Windows-Welt verfügen Mac-Tastaturen über Funktionstasten. Diese Tasten befinden sich oben auf der Tastatur und sind bei Standardtastaturen mit F1 bis F12 und bei erweiterten Tastaturen mit F13, F14 und höher bezeichnet.

Standardtastatur auf dem Mac
Standard-Mac-Tastatur mit 12 Funktionstasten

Wie Sie wissen, werden Funktionstasten für viele Verknüpfungen in Excel verwendet. Sie können beispielsweise F1 für Hilfe, F7 für die Rechtschreibung und Umschalt + F3 verwenden, um eine Funktion einzufügen. Wenn Sie diese Verknüpfungen jedoch direkt auf einem Mac ausprobieren, funktionieren sie nicht. Wieso den?

Standardmäßig steuern Funktionstasten auf einem Mac den Computer selbst, Dinge wie Bildschirmhelligkeit, Lautstärke, Videopause und -wiedergabe usw. Dies bedeutet, dass Sie den Mac und nicht Excel steuern, wenn Sie nur die Funktionstasten in Excel drücken.

Damit Funktionstasten wie in Excel erwartet funktionieren, müssen Sie eine Taste hinzufügen: die Funktions- oder Fn-Taste. Sie finden die Fn-Taste unten links auf Ihrer Tastatur. Hier ein paar Beispiele:

Befehl Fenster Mac
Neue Karte F11 fn F11
Arbeitsblätter berechnen F9 fn F9
Offene Rechtschreibung F7 fn F7
Formel auswerten F9 fn F9

Wenn Sie die Fn-Taste wirklich hassen, können Sie dieses Verhalten ändern, indem Sie eine Einstellung unter Systemeinstellungen > Tastatur ändern. Hier können Sie ein Kontrollkästchen aktivieren, das das Verhalten der Funktionstasten so ändert, dass es wie 'Standardfunktionstasten' funktioniert.

Mac-Tastatureinstellung für Funktionstasten

Beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall keine Funktionstasten für Dinge wie Helligkeit, Lautstärke usw. verwenden können. wenn nicht Sie halten die Fn-Taste gedrückt. Im Wesentlichen ist diese Einstellung kehrt um Verhalten, sodass Sie fn verwenden müssen, um den Mac zu steuern.

Persönlich verwende ich gerne die Funktionstasten, um den Computer zu steuern, daher lasse ich diese Einstellung in Ruhe und nur die Fn-Taste, wenn sie in Excel benötigt wird.

3. Fehlende Schlüssel

Ein weiterer Unterschied, der Sie auf einem Mac stolpern kann, besteht darin, dass bestimmte Tasten fehlen.

Wenn Sie keine erweiterte Tastatur verwenden, sind Tasten wie Pos1, Ende, Rücktaste, Bild auf und Bild ab nirgendwo zu finden. Dies ist ein Problem, da viele dieser Tasten in Excel-Kurzbefehlen verwendet werden. Die Lösung besteht darin, spezifische Substitutionen zu verwenden, wie in der folgenden Tabelle gezeigt.

Fenster Mac-Äquivalent
Heim fn Pfeil nach links
Ende fn Pfeil rechts
Seite nach oben fn Pfeil nach oben
Bild nach unten fn Pfeil nach unten
Bildschirm rechts fn Option Pfeil nach unten
Bildschirm links fn Option Pfeil nach oben
Zur letzten Zelle wechseln fn-Steuerungspfeil rechts
Zur ersten Zelle wechseln fn-Steuerungspfeil nach links
Löschen fn Löschen
Rücktaste Löschen

Die Auswechslungenkönnen Sie die gleichen Aktionen ausführen, die Sie in Windows ausführen können. Jedoch They kann einige Verknüpfungen auf einem Mac kompliziert erscheinen lassen, weil Sie mehr Tasten verwenden müssen.

Hinweis: Wenn Sie eine erweiterte Tastatur auf einem Mac verwenden, müssen Sie sich keine Gedanken über Ersetzungen machen, da Sie Tasten für Start, Ende, Bild nach oben usw. haben.

Die erweiterte Mac-Tastatur hat mehr Tasten
Erweiterte Tastaturen haben alle Tasten

4. Multifunktionsleisten-Shortcuts

In der Welt der Shortcuts ist der vielleicht schmerzlichste Unterschied auf einem Mac das Fehlen von Ribbon-Shortcuts.

In Excel unter Windows können Sie so genannte Beschleunigungstasten um auf fast jeden Befehl in Excel nur mit Ihrer Tastatur zuzugreifen. Dies spielt keine große Rolle, wenn Sie eine Aktion ausführen, die über eine dedizierte Verknüpfung verfügt (z. B. Strg + B für Fett), da dedizierte Verknüpfungen schneller sind als Menüband-Verknüpfungen. Wenn Sie jedoch eine Aktion auslösen möchten, die keine dedizierte Verknüpfung hat (wie Sortieren, Rasterlinien ausblenden, Text ausrichten usw.), tut dies ein wenig weh.

wie man die Standardabweichung der Bevölkerung in Excel findet

Excel-Menüband in Fenstern mit sichtbaren Zugriffstasten
Excel-Menüband in Windows mit sichtbaren Zugriffstasten. Kein Äquivalent auf dem Mac!

Notiz: Beschleunigungstasten ist ein kommerzielles Produkt, das es ermöglicht, das Menüband mit der Alt-/Wahltaste unter Verwendung der Eingabehilfen unter Mac OS zu steuern. Erfordert Katherine (10.15) oder höher.

5. Einfach anders

Schließlich sind einige Excel-Verknüpfungen auf einem Mac einfach anders.

Zum Beispiel ist die Tastenkombination für Zelle bearbeiten in Windows F2 und auf einem Mac Strg + U. Die Tastenkombination zum Umschalten zwischen absoluten und relativen Referenzen ist F4 in Windows, während auf einem Mac der Befehl T. Für eine vollständige Liste von Windows- und Mac-Verknüpfungen, siehe unsere Side-by-Side-Liste .

Wenn Sie mehr Excel-Shortcuts für den Mac in Aktion sehen möchten, besuchen Sie unsere Tipps-Videos . Immer wenn wir eine Verknüpfung verwenden, zeigen wir sowohl die Windows- als auch die Mac-Version an.

Excel 365

Mit der Einführung von Excel 365 auf dem Mac hat Microsoft damit begonnen, mehr Mac-Verknüpfungen mit denen unter Windows abzugleichen, und viele Windows-Verknüpfungen können in Excel 365 verwendet werden. Sie können beispielsweise F4 verwenden, um zwischen absoluten und relativen Referenzen umzuschalten, Strg + Umschalt + L zum Umschalten a Filter ein- und ausschalten usw. Bisher sind alle Verknüpfungen, die an die Windows-Verknüpfungen angepasst wurden, abwärtskompatibel mit früheren Nur-Mac-Verknüpfungen. Während beispielsweise F4 Referenzen auf dem Mac in Excel 365 umschaltet, funktioniert die alte Tastenkombination Command + T weiterhin.

Weitere Verknüpfungsressourcen

  • 200 Excel-Shortcuts für Win und Mac (Online-Liste)
  • Die 54 Excel-Shortcuts, die Sie wirklich kennen sollten (Artikel)
  • Laminierte Schnellreferenzkarten (alte Schule)
  • Kurs für Excel-Shortcuts - (Videoschulung)
Autor Dave Bruns


^