Excel

Excel WORKDAY-Funktion

Excel Workday Function

Excel WORKDAY-FunktionZusammenfassung

Die Excel-WORKDAY-Funktion verwendet ein Datum und gibt den nächsten Arbeitstag in der Zukunft oder Vergangenheit basierend auf einem von Ihnen angegebenen Offset-Wert zurück. Sie können die Funktion WORKDAY verwenden, um Dinge wie Versanddaten, Liefertermine und Fertigstellungstermine zu berechnen, die Arbeitstage und arbeitsfreie Tage berücksichtigen müssen.



Zweck Abrufen eines Datums n Arbeitstage in der Zukunft oder Vergangenheit Rückgabewert Eine fortlaufende Zahl, die ein bestimmtes Datum in Excel darstellt. Syntax =WORKDAY (Startdatum, Tage, [Feiertage]) Argumente
  • Startdatum - Das Datum, ab dem begonnen werden soll.
  • Tage - Die Arbeitstage vor oder nach start_date.
  • Ferien - [optional] Eine Liste von Daten, die als arbeitsfreie Tage betrachtet werden sollten.
Ausführung Excel 2003 Nutzungshinweise

Die WORKDAY-Funktion ermittelt ein Datum, das dem 'nächsten' Arbeitstag in N Tagen in der Vergangenheit oder Zukunft entspricht. WORKDAY kann verwendet werden, um Fälligkeitsdaten, Liefertermine und andere Daten zu berechnen, die arbeitsfreie Tage ausschließen sollen.

Verwenden Sie eine positive Zahl für Tage, um zukünftige Daten zu berechnen, und eine negative Zahl für vergangene Daten.





Hinweis: WORKDAY berücksichtigt das Startdatum nicht als Arbeitstag, wenn es das Enddatum berechnet.

Wochenenden

Standardmäßig schließt WORKDAY Wochenenden (Samstag und Sonntag) aus. Wenn Sie anpassen müssen, welche Wochentage als Wochenendtage gelten, verwenden Sie das robustere WORKDAY.INTL Funktion.





^