Excel

Extrahieren Sie die letzten beiden Wörter aus der Zelle

Extract Last Two Words From Cell

Excel-Formel: Extrahieren Sie die letzten beiden Wörter aus der ZelleAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um die letzten beiden Wörter aus einer Zelle zu extrahieren, können Sie eine Formel verwenden, die mit mehreren Excel-Funktionen erstellt wurde, einschließlich MID, FIND, SUBSTITUTE und LEN. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in C5:



= MID (A1, FIND ('@', SUBSTITUTE (A1,' ','@', LEN (A1)- LEN ( SUBSTITUTE (A1,' ',''))-1))+1,100)
Erläuterung

Im Kern verwendet diese Formel die MID-Funktion, um Zeichen beginnend mit dem zu extrahieren vorletzter Platz. Die MID-Funktion benötigt 3 Argumente: den Text, mit dem gearbeitet werden soll, die Startposition und die Anzahl der zu extrahierenden Zeichen.

Excel, wie man zur nächsten Zeile in derselben Zelle geht

Der Text stammt aus Spalte B, und die Anzahl der Zeichen kann beliebig groß sein, um sicherzustellen, dass die letzten beiden Wörter extrahiert werden. Die Herausforderung besteht darin, die Startposition zu bestimmen, die kurz nach dem vorletzten Leerzeichen liegt. Die clevere Arbeit wird hauptsächlich mit der Funktion SUBSTITUTE erledigt, die ein optionales Argument namens Instanznummer hat. Diese Funktion wird verwendet, um das vorletzte Leerzeichen im Text durch das '@'-Zeichen zu ersetzen, das dann mit der FIND-Funktion gefunden wird.





Von innen nach außen arbeitend, ermittelt der folgende Ausschnitt, wie viele Leerzeichen der Text insgesamt enthält, von denen 1 abgezogen wird.

 
= MID (B5, FIND ('@', SUBSTITUTE (B5,' ','@', LEN (B5)- LEN ( SUBSTITUTE (B5,' ',''))-1))+1,100)

Im gezeigten Beispiel gibt es 5 Leerzeichen im Text, daher gibt der obige Code 4 zurück. Diese Zahl wird als Instanznummer in die äußere SUBSTITUTE-Funktion eingespeist:



 
 LEN (B5)- LEN ( SUBSTITUTE (B5,' ',''))-1

Dadurch ersetzt SUBSTITUTE das vierte Leerzeichen durch '@'. Die Wahl von @ ist willkürlich. Sie können jedes Zeichen verwenden, das nicht im Originaltext erscheint.

Als nächstes sucht der FIND das '@'-Zeichen im Text:

 
 SUBSTITUTE (B5,' ','@',4)

Das Ergebnis von FIND ist 17, zu der 1 addiert wird, um 18 zu erhalten. Dies ist die Ausgangsposition und geht als zweites Argument in die MID-Funktion ein. Der Einfachheit halber ist die Anzahl der zu extrahierenden Zeichen mit 100 fest codiert. Diese Anzahl ist willkürlich und kann an die jeweilige Situation angepasst werden.

wie man Frequenz in Excel findet

Extrahiere die letzten N Wörter aus der Zelle

Diese Formel kann verallgemeinert werden, um die letzten N Wörter aus einer Zelle zu extrahieren, indem die hartcodierte 1 im Beispiel durch (N-1) ersetzt wird. Wenn Sie viele Wörter extrahieren, möchten Sie außerdem möglicherweise das hartcodierte Argument in MID, 100, durch eine größere Zahl ersetzen. Um sicherzustellen, dass die Zahl groß genug ist, können Sie die LEN-Funktion einfach wie folgt verwenden:

 
 FIND ('@','A stitch in time@saves nine')
Autor Dave Bruns


^