Excel

Finden Sie die niedrigsten n-Werte

Find Lowest N Values

Excel-Formel: Finden Sie die niedrigsten n-WerteAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um die n niedrigsten Werte in einem Datensatz zu finden, können Sie die Funktion SMALL verwenden. Dies kann wie unten gezeigt mit INDEX kombiniert werden, um zugehörige Werte abzurufen. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in F7:



= SMALL (range,n)

Hinweis: Dieses Arbeitsblatt hat zwei benannte Bereiche : Gebot (C5:C12) und Unternehmen (B5:B12), die aus Gründen der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit verwendet werden.

Erläuterung

Die Funktion small kann die kleinsten Werte aus Daten basierend auf dem Rang abrufen. Zum Beispiel:





 
= SMALL (bid,E7)

In diesem Fall kommt der Rang einfach aus Spalte E.

Zugehörige Werte abrufen

Um den Namen des Unternehmens abzurufen, das mit den kleinsten Geboten verknüpft ist, verwenden wir INDEX und MATCH. Die Formel in G7 lautet:



 
= SMALL (range,1) // smallest = SMALL (range,2) // 2nd smallest = SMALL (range,3) // 3rd smallest

Hier wird der Wert in Spalte F als Suchwert in MATCH verwendet, wobei das benannte Bereichsgebot (C5:C12) für lookup_array und der Übereinstimmungstyp auf null gesetzt sind, um eine genaue Übereinstimmung zu erzwingen. MATCH gibt dann die Position des Werts als Zeilennummer an INDEX zurück. INDEX ruft dann den entsprechenden Wert vom benannten Bereichsunternehmen (B5:B12) ab.

Die All-in-One-Formel, um den Firmennamen in einem Schritt zu erhalten, würde so aussehen:

 
= INDEX (company, MATCH (F7,bid,0))

Hinweis: Wenn Ihre Werte Duplikate enthalten, können Sie beim Versuch, eine Rangfolge zu erstellen, Gleichstände erhalten. Du kannst Verwenden Sie eine Formel wie diese mal zu brechen.

Autor Dave Bruns


^