Excel

Funktionsargument

Function Argument

Beispiel für ein Excel-Funktionsargument

Ein Funktionsargument ist eine spezifische Eingabe für eine Funktion. Zum Beispiel die SVERWEIS-Funktion nimmt vier Argumente wie folgt an:



 
= VLOOKUP  (value, table, col_index, [range_lookup])

Beachten Sie, dass die meisten Argumente erforderlich sind, einige jedoch optional sind. In Excel werden optionale Argumente mit eckigen Klammern gekennzeichnet. Das vierte Argument in der SVERWEIS-Funktion, range_lookup, ist beispielsweise optional und wird wie oben gezeigt in eckigen Klammern angezeigt.

Wie benutzt man die Zählfunktion in Excel?

Schließlich akzeptieren viele Excel-Funktionen mehrere optionale Argumente, die mit Ellipsen (...)





wie man mehrere Zellen in Excel

Zum Beispiel die ZÄHLENWENN-Funktion akzeptiert mehrere und optionale Bereichs- und Kriterienpaare, die wie folgt dargestellt werden können:

 
= COUNTIFS (range1,criteria1,[range2,criteria2],...)

Das bedeutet, dass Sie optional weitere Argumente paarweise hinzufügen können: range3/criteria3, range4/criteria4 usw.





^