Excel

Markieren Sie doppelte Zeilen

Highlight Duplicate Rows

Excel-Formel: Markieren Sie doppelte ZeilenAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Excel enthält eine integrierte Voreinstellung zum Hervorheben doppelter Werte mit bedingter Formatierung, die jedoch nur auf Zellenebene funktioniert. Wenn Sie ganze Zeilen hervorheben möchten, bei denen es sich um Duplikate handelt, müssen Sie Ihre eigene Formel verwenden, wie unten beschrieben.



Wenn Sie doppelte Zeilen in einem unsortierten Datensatz hervorheben möchten und keine Hilfsspalte hinzufügen möchten, können Sie eine Formel verwenden, die die Funktion ZÄHLENWENN verwendet, um doppelte Werte in jeder Spalte der Daten zu zählen.

Wenn Sie beispielsweise Werte in den Zellen B4:D11 haben und ganze doppelte Zeilen hervorheben möchten, können Sie eine ziemlich hässliche Formel verwenden:





= COUNTIFS (A:A,$A1,B:B,$B1,C:C,$C1)

Benannte Bereiche für eine sauberere Syntax

Der Grund, warum die obige Formel so hässlich ist, ist, dass wir jeden Spaltenbereich vollständig sperren müssen und dann eine gemischte Referenz verwenden müssen, um jede Zelle in jeder Spalte zu testen. Wenn Sie für jede Spalte in den Daten benannte Bereiche erstellen: col_a, col_b und col_c, kann die Formel mit einer viel saubereren Syntax geschrieben werden:

 
= COUNTIFS ($B:$B,$B4,$C:$C,$C4,$D:$D,$D4)>1
Erläuterung

In der Formel zählt ZÄHLENWENN, wie oft jeder Wert in einer Zelle in der Spalte „übergeordnet“ vorkommt. Per Definition muss jeder Wert mindestens einmal vorkommen, dh wenn die Anzahl > 1 ist, muss der Wert ein Duplikat sein. Die Referenzen sind sorgfältig gesperrt, sodass die Formel nur dann true zurückgibt, wenn alle 3 Zellen in einer Zeile mehr als einmal in ihren jeweiligen Spalten vorkommen.



wie man natürliches log in excel benutzt

Die Hilfsspaltenoption 'betrügt', indem sie alle Werte in einer Zeile in einer einzelnen Zelle mit Verkettung kombiniert. Dann zählt ZÄHLENWENN einfach, wie oft dieser verkettete Wert in Spalte D vorkommt.

Hilfsspalte + Verkettung

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, a . hinzuzufügen Helferspalte für Ihre Daten können Sie die Formel für die bedingte Formatierung erheblich vereinfachen. Verketten Sie in einer Hilfsspalte Werte aus allen Spalten. Fügen Sie beispielsweise in Spalte E eine Formel hinzu, die wie folgt aussieht:

 
= COUNTIFS (col_b,$B4,col_c,$C4,col_d,$D4)>1

Verwenden Sie dann die folgende Formel in der bedingten Formatierungsregel:

 
=B4&C4&D4

Dies ist eine viel einfachere Regel, und Sie können die Hilfsspalte ausblenden, wenn Sie möchten.

wie man die Standardabweichung in Excel erhält

Wenn Sie sehr viele Spalten haben, können Sie die Funktion TEXTJOIN (Excel 2016 365) verwenden, um eine Verkettung mit einem Bereich durchzuführen:

 
= COUNTIF ($E:$E,$E4)>1

Sie können dann COUNTIF wie oben verwenden.

SUMMENPRODUKT

Wenn Sie eine Excel-Version vor 2007 verwenden, können Sie SUMPRODUCT wie folgt verwenden:

 
= TEXTJOIN (',',TRUE,A1:Z1)
Schnellstart | Mehr Beispiele | Fehlerbehebung | Ausbildung Autor Dave Bruns


^