Excel

Multiplikationstabelle Formel

Multiplication Table Formula

Excel-Formel: MultiplikationstabellenformelAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Das Erstellen einer Einmaleinstabelle in Excel ist ein klassisches Problem, da es eine ' gemischte Referenz ' – eine Referenz, die teilweise absolut, teilweise relativ ist.



Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in C5:

=$A2*B$1

Beachten Sie, dass beide Zellbezüge absolute und relative Elemente haben, daher werden sie als 'gemischte Bezüge' bezeichnet.





Erläuterung

Diese Formel soll im Inneren des Einmaleins ohne Änderung kopiert werden. Mit anderen Worten, wenn die Formel in andere Zellen der Tabelle kopiert wird, werden die Referenzen automatisch nach Bedarf aktualisiert, um das Produkt der entsprechenden Zeile und Spalte zu berechnen.

In $B5 ist die Spalte 'gesperrt', damit sie sich nicht ändert, und in C$4 ist die Zeile gesperrt.



Beim Kopieren der Formel sehen die Referenzen für die ersten 5 Zeilen und Spalten so aus:

1 2 3 4 5
1 =$B5*C$4 =$B5*D$4 = $ B5 * E $ 4 =$B5*F$4 =$B5*G$4
2 = $ B6 * C $ 4 = $ B6 * D $ 4 = $ B6 * E $ 4 =$B6*F$4 = $ B6 * G $ 4
3 =$B7*C$4 = $ B7 * D $ 4 = $ B7 * E $ 4 =$B7*F$4 =$B7*G$4
4 =$B8*C$4 =$B8*D$4 = $ B8 * E $ 4 =$B8*F$4 =$B8*G$4
5 =$B9*C$4 =$B9*D$4 = $ B9 * E $ 4 =$B9*F$4 =$B9*G$4


Gemischte Referenzen sind ein häufiges Merkmal in gut gestalteten Arbeitsblättern. Sie sind schwieriger einzurichten, erleichtern aber die Eingabe von Formeln. Darüber hinaus sind sie eine wichtige Strategie zur Fehlervermeidung, da sie es ermöglichen, dieselbe Formel an viele Orte zu kopieren ohne manuelle Bearbeitungen.

Autor Dave Bruns


^