Excel

Rang, wenn Formel

Rank If Formula

Excel-Formel: Rang, wenn FormelAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um Elemente in einer Liste anhand eines oder mehrerer Kriterien einzustufen, können Sie die Funktion ZÄHLENWENN verwenden. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in E5:



= COUNTIFS (criteria_range,criteria,values,'>'&value)+1

wo 'Gruppen' ist benannter Bereich C5:C14, und 'Scores' ist der benannte Bereich D5:D14. Das Ergebnis ist ein Rang für jede Person in ihrer eigenen Gruppe.

Hinweis: Obwohl die Daten im Screenshot nach Gruppen sortiert sind, funktioniert die Formel mit unsortierten Daten problemlos.





Erläuterung

Obwohl Excel eine RANK-Funktion , gibt es keine RANKIF-Funktion, um eine bedingte Rangfolge durchzuführen. Sie können jedoch mit der Funktion ZÄHLENWENN leicht einen bedingten RANK erstellen.

Die Funktion ZÄHLENWENN kann eine bedingte Zählung mit zwei oder mehr Kriterien durchführen. Kriterien werden in Bereich/Kriterien-Paaren eingegeben. In diesem Fall schränkt das erste Kriterium die Anzahl auf dieselbe Gruppe ein, indem die benannter Bereich 'Gruppen' (C5:C14):



 
= COUNTIFS (groups,C5,scores,'>'&D5)+1

Dadurch wird die Gesamtzahl der Gruppenmitglieder in Gruppe 'A' zurückgegeben, die 5 ist.

Das zweite Kriterium beschränkt die Zählung auf Punkte, die höher sind als die 'aktuelle Punktzahl' von D5:

 
= COUNTIFS (groups,C5) // returns 5

Die beiden Kriterien wirken zusammen, um Zeilen zu zählen, in denen die Gruppe A ist und die Punktzahl höher ist. Für den Vornamen in der Liste (Hannah) gibt es in Gruppe A keine höheren Werte, daher gibt ZÄHLENWENN Null zurück. In der nächsten Reihe (Edward) gibt es in Gruppe A drei Punkte, die höher als 79 sind, also gibt ZÄHLENWENN 3 zurück. Und so weiter.

Um einen richtigen Rang zu erhalten, addieren wir einfach 1 zu der von COUNTIFS zurückgegebenen Zahl.

Rangfolge umkehren

Um die Rangfolge umzukehren und in der Reihenfolge zu ordnen (d. h. der kleinste Wert ist Rang 1), verwenden Sie einfach den Kleiner-als-Operator ():

Excel-Referenzzelle auf einem anderen Blatt
 
= COUNTIFS (groups,C5,scores,'>'&D5) // returns zero

Anstatt Punkte über D5 zu zählen, zählt diese Version Punkte unter dem Wert in D5, wodurch die Rangfolge effektiv umgekehrt wird.

Duplikate

Wie RANK-Funktion , weist die Formel auf dieser Seite doppelten Werten denselben Rang zu. Wenn beispielsweise einem bestimmten Wert der Rang 3 zugewiesen wird und es zwei Instanzen des Werts in den einzuordnenden Daten gibt, beide Instanzen erhält den Rang 3 und der nächste zugewiesene Rang ist 5. Um das Verhalten des nachzuahmen RANK.AVG-Funktion , die in einem solchen Fall einen durchschnittlichen Rang von 3,5 zuweisen würde, können Sie einen 'Korrekturfaktor' mit einer Formel wie dieser berechnen:

 
= COUNTIFS (groups,C5,scores,'<'&D5)+1

Das Ergebnis dieser obigen Formel kann zum ursprünglichen Rang hinzugefügt werden, um einen durchschnittlichen Rang zu erhalten. Wenn ein Wert keine Duplikate hat, gibt der obige Code null zurück und hat keine Auswirkung.

Autor Dave Bruns


^