Excel

Summe, wenn Datum größer als . ist

Sum If Date Is Greater Than

Excel-Formel: Summe, wenn Datum größer als . istAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um zu summieren, wenn auf Daten über einem bestimmten Datum basiert, können Sie die SUMIF-Funktion verwenden. Im gezeigten Beispiel enthält Zelle H5 diese Formel:



= SUMIF (range,'>'& DATE (year,month,day),sum_range)

Diese Formel summiert die Beträge in Spalte D, wenn ein Datum in Spalte C größer als der 1. Oktober 2015 ist.

Erläuterung

Die SUMIF-Funktion unterstützt die logischen Operatoren von Excel (d. h. '=','>','>=' usw.), sodass Sie diese in Ihren Kriterien beliebig verwenden können.





In diesem Fall möchten wir Datumsangaben nach dem 1. Oktober 2015 abgleichen, daher verwenden wir den Größer als (>)-Operator mit der DATE-Funktion, um ein Datum zu erstellen:

 
= SUMIF (date,'>'& DATE (2015,10,1),amount)

Die DATE-Funktion ist eine sichere Methode zum Erstellen von Datumsangaben für Funktionskriterien, da sie Probleme im Zusammenhang mit regionalen Datumseinstellungen beseitigt.



Beachten Sie, dass wir den Größer-als-Operator in doppelte Anführungszeichen setzen und mit einem kaufmännischen Und (&) an das Datum anschließen müssen.

Datum als Zellbezug

Wenn Sie das Datum auf dem Arbeitsblatt anzeigen möchten, damit es leicht geändert werden kann, verwenden Sie diese Formel:

wie man eine Kugel in Excel hinzufügt
 
'>'& DATE (2015,10,1)

Dabei ist A1 ein Verweis auf eine Zelle, die ein gültiges Datum enthält.

Alternative mit SUMIFS

Sie können auch die SUMIFS-Funktion verwenden. SUMIFS kann mehrere Kriterien verarbeiten und die Reihenfolge der Argumente unterscheidet sich von SUMIF. Die entsprechende SUMIFS-Formel lautet:

 
= SUMIF (date,'>'&A1,amount)

Beachten Sie, dass der Summenbereich immer kommt Erste in der SUMIFS-Funktion.

Autor Dave Bruns


^