Excel

Summe, wenn nicht leer

Sum If Not Blank

Excel-Formel: Summe, wenn nicht leerAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um Zellen zu summieren, wenn bestimmte Werte nicht leer sind, können Sie die SUMIF-Funktion verwenden.



Im gezeigten Beispiel enthält Zelle G6 diese Formel:

= SUMIF (range,'',sum_range)

Diese Formel summiert die Beträge in Spalte D nur, wenn der Wert in Spalte C nicht leer ist





Erläuterung

Die SUMIF-Funktion unterstützt alle Standard-Excel-Operatoren, einschließlich ungleich, das als .

Wenn Sie einen Operator in den Kriterien für eine Funktion wie SUMIF verwenden, müssen Sie ihn in doppelte Anführungszeichen ('') setzen. Wenn Sie in einem Kriterium nur '' verwenden, können Sie sich die Bedeutung als 'nicht gleich leer' oder 'nicht leer' vorstellen.



Alternative mit SUMIFS

Sie können auch die Summe der SUMIFS-Funktion verwenden, wenn die Zellen nicht leer sind. SUMIFS kann mehrere Kriterien verarbeiten und die Reihenfolge der Argumente unterscheidet sich von SUMIF. Diese SUMIFs-Formel entspricht der obigen SUMIF-Formel:

 
= SUMIF (C5:C11,'',D5:D11)

Bei SUMIFs steht der Summenbereich immer an erster Stelle.

Autor Dave Bruns


^