Excel

Arbeitstage pro Monat

Workdays Per Month

Excel-Formel: Arbeitstage pro MonatAllgemeine Formel |_+_| Zusammenfassung

Um Arbeitstage pro Monat zu berechnen, verwenden Sie die Funktion EOMONTH zusammen mit der Funktion NETZWERKTAGE. Im gezeigten Beispiel lautet die Formel in C4:



= NETWORKDAYS (date, EOMONTH (date,0),holidays)

Wo 'Urlaub' ist benannter Bereich E3: E13.

Erläuterung

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass es sich bei den Werten in der Spalte Monat (B) um tatsächliche Datumsangaben handelt, die mit dem benutzerdefinierten Zahlenformat 'mmm' formatiert sind.





B4 enthält beispielsweise den 1. Januar 2014, zeigt jedoch nur 'Jan' im benutzerdefinierten Zahlenformat an.

Die Formel selbst basiert auf der Funktion NETZWERKTAGE, die die Anzahl der Arbeitstage zwischen einem Startdatum und einem Enddatum unter Berücksichtigung von Feiertagen (sofern vorhanden) zurückgibt.



Für jeden Monat kommt das Startdatum aus Spalte B und das Enddatum wird mit der EOMONTH-Funktion wie folgt berechnet:

Wählen Sie alle Zeilen unten in Excel aus
 
= NETWORKDAYS (B4, EOMONTH (B4,0),holidays)

EOMONTH nimmt ein Datum und gibt den letzten Tag eines Monats zurück. Der Monat selbst wird durch das 2. Argument gesteuert. Da wir in diesem Fall im selben Monat bleiben wollen, verwenden wir null.

Schließlich wird eine Liste von Feiertagen als drittes Argument für NETWORKDAYS mit dem . bereitgestellt benannter Bereich Feiertage (E3:E13).

Mit diesen Informationen berechnet NETWORKDAYS die Anzahl der Arbeitstage in jedem Monat, wobei Wochenenden und Feiertage automatisch ausgeschlossen werden.

Wenn Sie mehr Kontrolle darüber benötigen, welche Tage als Wochenenden behandelt werden, verwenden Sie die NETWORKDAYS.INTL Funktion.

Autor Dave Bruns


^